Über mich 2017-10-08T20:31:49+00:00

Ich bin Dennis Engelke. Meine Begeisterung für Gitarre kam, als ich in meiner Jugend zufällig im Internet eine Aufnahme von Stevie Ray Vaughan sah. Ich war hin und weg von seiner aggressiven Spielweise, von seiner Schnelligkeit und natürlich von seinem legendärem fetten Sound. Mein Gedanke war dann nur noch „Ich will auch Gitarre spielen können“.

Da mein Vater in seinen jüngeren Jahren Schlagzeuger in einer Band war und zudem Gitarre spielen kann, hatte ich dafür die besten Voraussetzungen. Zu Beginn bestand mein fast tägliches Trainingsprogramm aus Akkordwechsel, verschiedenen Übungen mit der Anschlaghand und einfachen Begleitliedern auf der akustischen Gitarre. Der Erfolg kam dadurch sehr schnell. Daraufhin kam eine E-Gitarre in meine Sammlung, mit der ich ausschließlich spielte. Damit fing ich an, verschiedene Licks von diversen anderen Virtuosen zu kopieren, Skalen zu lernen, zu improvisieren und mir verschiedene Spieltechniken anzueignen. Auch meine ersten Erfahrungen als Gitarrenlehrer durfte ich machen.

Zurzeit spiele ich in einer Cover-Band, in der ich mein bisheriges Know-How erfolgreich zur Band-Probe oder in Live-Auftritte einsetzen konnte.

Die Gitarre ist zu meiner Leidenschaft geworden. Und diese Leidenschaft möchte ich weitergeben. Ich unterrichte Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene jeder Altersklasse.  Mein Unterricht folgt dem Grundsatz: Kleine Ziele ins Auge fassen, die in kurzer Zeit erreicht werden können. Das hält die Motivation aufrecht und garantiert, dass du das Instrument Schritt für Schritt richtig spielst.